Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Austauschgetriebe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Austauschgetriebe

    Hallo in die Runde,
    weil mein Getriebe zwar komplett funktioniert, aber im 1. und 5. Gang wie eine Kaffemühle klingt, habe ich mich entspannt nach einem Austauschgetriebe umgeschaut. Wie der Zufall will habe ich sogar in Leipzig eines für einen angenehmen Taler bekommen.

    Das wurde seinerzeit vom Vorbesitzer ausgetauscht, weil eines Tages hinteren unter dem Lager eine große Ölpfütze auf einem Parkplatz war.
    Laut seiner Aussage (und ich glaube ihm, weil wir uns als Leipziger Spiderfahrer schon vorher kannten) hat er den Wagen nichtmehr angelassen sondern direkt in die Werkstatt schleppen lassen und dort das Getriebe tauschen lassen, weil er noch eines rumliegen hatte.

    Ich habe mir das gute Stück angeschaut, die untere Welle ist hinten mit so einer Art Deckel/Kappe abgedeckt - die in dem Fall fehlt!
    Vielleicht ist das gute Stück warum auch immer abgefallen und damit war das Getriebe hinten offen. Wenns so wäre eine Bagatelle!

    Auf dem Getriebe steht als Teilenummer 4220677 124 A100 was ich als Spider AS-Getriebe gegooglet habe. Der Spender war aber ein CS-2 Einspritzer.
    Jetzt die Frage: sind die Getriebe grundsätzlich kompatibel?
    Die Getriebeglocke und die obere Schalteinheit ist nicht mehr verbaut gewesen, ich würde also den reinen Getriebeblock tauschen wollen.

    herzliche Grüße
    Stefan

    Angehängte Dateien

  • #2
    schick mal mehr fotos von dem getriebe

    grundsätzlich sind sie kompatibel

    beim as sitzt wohl der schalthebel weiter vorne

    bleibt gesund
    gruß
    holger
    spider-krefeld

    FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

    Feuer In Allen Töppen



    89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

    fällt wegen corona leider aus

    Kommentar


    • #3
      Hallo Holger, anbei ein paar Fotos.
      soweit ich das verstanden habe kommt die Getriebeglocke (in dem Fall von meinem originalen Getriebe) mit einer neuen Dichtung drauf und hinten die Schaltkulisse.
      Die Frage ist wo bekomme ich diesen fehlenden Deckel an der Nebenwelle her... Hier würde ich ungern mein originales Getriebe als Spender heranziehen.
      Das würde ich mir gerne als Reserve vorhalten ohne es zu öffnen.

      beste Grüße
      Stefan
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • #4
        wow , das seh ich auch zum ersten mal

        dieser deckel ist ja wie ein froststopfen im motorblock

        etwas gewölbt und wird dann in die nut eingeklebt und vergeschlagen

        ich würde mal bei lada-händlern nachfragen ob die sowas besorgen können

        oder halt was selber drehen lassen



        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: fetch?id=9996.jpg
Ansichten: 280
Größe: 432,2 KB
ID: 10002
        bleibt gesund
        gruß
        holger
        spider-krefeld

        FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

        Feuer In Allen Töppen



        89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

        fällt wegen corona leider aus

        Kommentar


        • #5

          bei den Lada Getrieben gibt es den Deckel nicht....

          Kommentar


          • #6
            Alles klar, danke für den Hinweis, dann werde ich mal dort mein Glück versuchen.
            Ich habe mal versucht irgendwo eine Teilenummer bzw. die korrekte Bezeichnung dafür zu finden, so richtig fündig bin ich nicht geworden.
            Ich frage mich aber wirklich, wie so ein Teil rausfallen kann.....
            Grüße Stefan

            Kommentar


            • #7
              Zitat von bs413 Beitrag anzeigen
              bei den Lada Getrieben gibt es den Deckel nicht....
              danke

              hab ich jetzt auch gesehen

              man nennt diese scheiben auch "spreizscheiben" oder "dichtscheiben"
              bleibt gesund
              gruß
              holger
              spider-krefeld

              FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

              Feuer In Allen Töppen



              89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

              fällt wegen corona leider aus

              Kommentar


              • #8
                versuch es mal hier

                sind einige maße dabei

                https://www.schraubengigant.de/Versc...xoCwJEQAvD_BwE
                bleibt gesund
                gruß
                holger
                spider-krefeld

                FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

                Feuer In Allen Töppen



                89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

                fällt wegen corona leider aus

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe in meinen AS ein DS Getriebe eingebaut, welches ich noch auf Lager hatte. Es funktioniert problemlos. Klar die Kupplungsglocke musst Du tauschen. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, ob der obere Schaltmechanismus getauscht werden muß, ich glaube eher nicht. Das DS Getriebe stammte aus einem Unfallwagen und hatte am hinteren Deckel einen Schaden. Diesen musste ich tauschen, ich habe daher noch einen hinteren Getriebedeckel mit dem fehlenden Stopfen, falls Du Interesse hast melde Dich.
                  Pininfarina Spidereuropa 2,0 DS 1983 rot, seit 2/1984, nach 9 Monaten vom Erstbesitzer gekauft.
                  Fiat 124 Spider AS 1400 1968 gelb, seit 5/2018

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo jojo, Danke für das Angebot - ich habe dir eine PM geschrieben - beste Grüße Stefan

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo, ein kleines Update - Corona und Weihnachten haben das Vorhaben etwas ausgebremst...

                      Jetzt habe ich das originale Getriebe ausgebaut. Das ging eigentlich recht unkompliziert.
                      Hier im Forum gab es einige Hinweise, die ich mir zu einer To-Do-Liste zusammen gestellt habe.

                      Am fummeligsten war das Lösen der Anlasserschrauben, wer sich so eine Einbauposition überlegt...
                      Hier würde ich den Verbesserungsvorschlag in die Runde werfen, die Getriebehalterung zuerst zu lösen, sodas die Motorgetriebeinheit sich nach hinten absenkt und man dann besser an die oberen Schrauben rankommt. Auch das die Anlasserverkabelung dran bleiben kann (Batterie abklemmen!), denn die ist auch nur sehr schwer erreichbar.

                      Von Joachim habe ich einen hinteren Getriebedeckel erhalten. Ein passende Spreizscheibe war nicht aufzutreiben.
                      Ich konnte die Scheibe aus diesem defekten Getriebedecke rausmeißeln. Dabei sind mir zwei Dinge klar geworden:
                      - Diese Scheibe ist keinstenfalls zum normalen Ausbau bestimmt. Ab Werk wird das Getriebegehäuse mit einer Presse 2mm auf die Scheibe umgebörtelt.
                      Ich habe brachiale Gewalt anwenden müssen - siehe Foto.
                      - Bei dem Getriebe wo der Deckel fehlte, waren keine Gewaltspuren erkennbar, aber der Börtelrand war stellenweise nur 0,5mm breit.
                      Es deutet also auf einen Herstellungsfehler hin und nach 40 Jahren hat sich der Deckel einfach rausgearbeitet.

                      Ich habe den Spenderdeckel durch "Eindrehen"hinter den schmalen Rand klemmen können und das Ganze durch massiven Einsatz von 2K-Kleber gesichert. Ich denke das hält.

                      Jetzt wo das Getriebe raus ist werde ich auch gleich den Eingangssimmering vom Differential machen.

                      Eine Frage zum Schalter für den Rückwärtsgang:
                      Der sitz bei meinem originalen Getriebe hinten und beim Spender oben auf dem Block. Macht das einen Unterschied?
                      Die Stecker sind gleich.

                      Anbei noch ein paar Fotos vom Patienten.

                      Grüße Stefan




                      Kommentar


                      • #12

                        Kommentar


                        • #13
                          bei dem anderen getriebe ist doch unten auch das loch für den rückwärtsgang-schalter
                          bleibt gesund
                          gruß
                          holger
                          spider-krefeld

                          FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

                          Feuer In Allen Töppen



                          89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

                          fällt wegen corona leider aus

                          Kommentar


                          • #14
                            Genau! ich frage mich ob das System kompatibel ist, d.h. ich den Schalter aus dem anderen Getriebe dort einbaue und oben den entferne und die Öffnung mit einem Blindstopfen zumache - oder den unteren dichtmache.
                            Grüße
                            Stefan

                            Kommentar


                            • #15
                              ich würde erstmal mit multimeter messen ob da beim rückwärtsgang einlegen sich an diesem schalter was tut

                              dann den anderen mal einbauen und das selbe machen

                              aber aufpassen

                              es gibt ältere getriebe , da muß man den schalthebel hochziehen um in den rückwärtsgang zu kommen

                              bleibt gesund
                              gruß
                              holger
                              spider-krefeld

                              FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

                              Feuer In Allen Töppen



                              89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

                              fällt wegen corona leider aus

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X