Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschied Getriebe US und Europa Spider?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterschied Getriebe US und Europa Spider?

    Gibt es eigendlich zwischen den US- und Europa-Versionen des Spider unterschiedliche Getriebe?

    Meiner ist ein CS0 von 1980 in der US-Ausführung mit 105 PS. Er hat einen Meilentacho mit zus.
    KM-Angaben auf dem Ziffernblatt. Diese gehen bis 130 bzw. 140 km/h. Es geht zwar auch noch mehr,
    allerdings ist ab 140 auch die Drehzahl schon fast am Ende des erlaubten Bereiches.

    Ein Auto mit 105 PS muss doch mehr bringen als 140 oder 150 km/h. Daher die Frage nach dem Getriebe.
    Gibt es da unterschiedliche Übersetzungen?

    Gruß Wolfgang

  • #2
    Den Gedanken hatte ich auch schon mal.....

    Kommentar


    • #3
      Mein 1980er Cs0 hat auch bei 3000u/min gerade mal 85km/h laut Navi gebracht. Das liegt an der extrem kurzen Hinterachse mit 4.1er Übersetzung.
      Die normale Hinterachse hatte eigentlich 3.9 und dann gibt es noch die vom Automatik mit 3.58 und dazwischen eine mit 3.73 aber m.W.n nur aus dem 131/132er Fiat.

      Die normale 3.9er Achse würde schon knapp 95km/h bei 3000u/min bringen wenn ich mich nicht täusche und mit "etwas" größeren Reifen an der Hinterachse dann auch die schönen 100km/h bei 3000u/min...

      Kommentar


      • #4
        Sind die Hinterachsen gegeneinander austauschbar, oder erfordert das größere Umbauarbeiten (ich meine damit zB. umschweißen von Aufhängungspunkten ect.)?

        Gruß Wolfgang

        Kommentar


        • #5
          Ein Auto mit 105 PS muss doch mehr bringen als 140 oder 150 km/h.
          Ist dir bewusst, daß es sich um einen Oldtimer handelt?
          Wenn Du den "Opa" so trittst, dann wirst Du nicht lange Spaß daran haben.
          Gruß vom (spiderlosen) Mafra
          https://mafra-spider.jimdo.com/

          Kommentar


          • #6
            als erstes würde ich mal überprüfen ob drehzahlmesser und tacho in allen bereichen richtig anzeigen ,

            aus meiner erfahrung ist da meist ein großer unterschied

            tacho kann man mit einem guten navi das eine geschwindigkeitsanzeige hat überprüfen

            drehzahl kann man mit einem kleinen motortester der keine 220V braucht , sondern auf 12v geht , während der fahrt messen


            bleibt gesund
            gruß
            holger
            spider-krefeld

            FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

            Feuer In Allen Töppen



            89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

            fällt wegen corona leider aus

            Kommentar


            • #7
              es gibt zwei arten von hinterachsen beim spider

              die alte version und die neue version


              es gab einen kleinen unterschied zwischen den getrieben beim cs0,

              es gab mit 5. gang 0,830 und 5. gang 0,881

              wie man die erkennt ist mir nicht bekannt

              das beste ist eine automatik-hinterachse, die hat eine übersetzung von 12:43 in verbindung mit einem nachgerüsteten langen 5.gang

              schwer zu bekommen und auch teuer


              hier die ältere version der hinterachse mit aufgeschraubten diff

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Fiat-124-differential-inspection.jpg Ansichten: 0 Größe: 127,6 KB ID: 2358

              hier die neuere version der hinterachse

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Hinterachse-Fiat-124-Spider-20-ie-CSO.jpg Ansichten: 1 Größe: 82,4 KB ID: 2357
              bleibt gesund
              gruß
              holger
              spider-krefeld

              FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

              Feuer In Allen Töppen



              89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

              fällt wegen corona leider aus

              Kommentar


              • #8
                Holger - Danke für die Infos. Ich werde noch einmal genau nachsehen, bin mir aber ziemlich sicher das es sich unter meinem CS0 um die neuere Version der Achse handelt. Der Tacho zeigt die Geschwindigkeit relativ genau an. Hatte ich mal mit meinem mobilen Navi geprüft. Ungefähr 5km/h Abweichung bei 130km/h. Drehzahlmesser muss ich noch prüfen - kann mir aber keine großen Abweichungen vorstellen. Die Anzeige passt gut zu den "gehörten" Drehzahlen - bin kein Materialfahrer. Ich habe mehrere Autos und auch Motorräder und schalte zu 90% nach Gehör. Habe noch nie einen Motor kaputt gefahren - und hoffe das es auch so bleibt.

                Wenn die Infos aus dem anderen Forum stimmen, dann gibt es ja bzgl. Differenzial mit den Lada-Typen ein wenig Auswahl!

                Gruß Wolfgang
                Zuletzt geändert von WeHa; 20.06.2019, 22:23.

                Kommentar


                • #9
                  die lada diff´s kann man leider nur an den alten achse verbauen
                  bleibt gesund
                  gruß
                  holger
                  spider-krefeld

                  FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

                  Feuer In Allen Töppen



                  89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

                  fällt wegen corona leider aus

                  Kommentar


                  • #10
                    Hat etwas gedauert - habe aber nun mal genau nachgesehen. Bei meinem CS0 ist die neuere Version der Hinterachse verbaut.
                    Wenn ich das oben geschriebene richtig verstehe, dann fallen die Lada-Versionen für mich weg und es bleibt nur die Möglichkeit
                    einer Automatik-Achse oder einer vom Fiat 131 bzw. 132!

                    Wären diese Achsen denn plug&play tauschbar, oder welche zusätzlichen Umbauten müssten dafür durchgeführt werden?
                    Alles was rein mechanisch machbar ist wäre eine Option. Flexen, schweißen etc. möchte ich vermeiden!

                    Gruß Wolfgang

                    Kommentar


                    • #11
                      servus wolfgang
                      131 und 132 achsen sind nicht plug&play die anlenkungen für die kurzen streben sind anders positioniert...
                      hast du eigentlich eruiert welche übersetzung bei dir verbaut ist?? original ist auch bei den versionen mit den 130 km tacho die 10/39 übersetzung..
                      diese tachos haben warscheinlich mit einer amerikanischen vorschrift zu tun, da in diesen jahrgang sogar die 308 ferrari in us ausführung den tacho nur bis 80 meilen hatten....

                      lg bernhard
                      Zuletzt geändert von bs413; 24.07.2019, 11:38.

                      Kommentar


                      • #12
                        auch müßen die achsen umgbaut werden , von trommel- auf scheibenbremsen
                        außer bei der ersten 132er serie

                        und wie bernhard schon geschrieben hat , müßen die befestigungen für die streben abgeschnitten werden und neu angeschweißt werden
                        bleibt gesund
                        gruß
                        holger
                        spider-krefeld

                        FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

                        Feuer In Allen Töppen



                        89.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

                        fällt wegen corona leider aus

                        Kommentar


                        • #13
                          Also absägen, neu schweißen etc. möchte ich eher nicht machen. Mal abgesehen davon das ich das nicht selber machen könnte, bin ich auch kein Freund von Umschweißaktionen.
                          Welche Getrag oder ZF-Getriebe könnten mit welcher Glocke passen? In meinem anderen Oldie habe ich ein Getrag mit Wechselradsatz für den letzten Gang - wäre doch evt. eine Alternative. Kardanwelle anpassen ist kein Problem ...

                          LG Wolfgang

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X