Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Getriebeüberholung.. die 2te

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Getriebeüberholung.. die 2te

    Mahlzeit...
    da der Motor raus ist, dachte ich mir.. dichte ich das Getriebe mal neu ab.
    Bin dann aber doch hingegangen und hab das Teil komplett zerlegt und überlege jetzt, was ich tauschen sollte.
    Dichtungen, Simmerringe, ist klar!...
    Lager? Zumindest die beiden "kleinen" hinteren, die nicht im Gehäuse sitzen.... Oder doch lieber direkt alle? Die sehen zumindest alle noch gut aus und drehen auch sauber.

    Synchronringe? Ich weiß nicht, wo man da Verschleiß erkennen kann.
    Die Zahnräder der Gänge, also die Spitzen, sehen überall gleich verschlissen aus (siehe Fotos). Was denkt ihr? Sind doch noch ok?

    Schaltgabeln? Derzeit haben die ca. 1mm Spiel auf der Muffe.

    Will ungern 500€ für ein Überholungssatz ausgeben wenn es nicht nötig ist

    danke!

    BILDER!
    https://photos.app.goo.gl/49JuHNkn6AkqfqvTA

  • #2
    Naja die Zähne haben ja schon so Einges mitgemacht - ich würde die Zahnräder tauschen... bei mir sah es ähnlich aus. Ich hatte Glück und hab noch ein paar alte originale gefunden in italien glaube ich., wie die Versorgungslage gerade ist, weiss ich nicht.

    Bei den Lagern wurde hier schon mal drüber geschrieben - wenn sie verschlissen sind ( Laufringe anschauen) dann müssen sie raus...

    https://www.124fiatspider.de/forum/t...iebe#post20136


    Ansonsten würde ich die erst einmal nicht ersetzten - zumal sie rattenteuer oder nicht mehr zu erhalten sind. Das kleine Lager zwischen den Wellen soll man wohl immer wechseln.
    Der Syncronring sieht aus wie unbenutzt. Du solltest aber dann auch die Federn zwischen anschauen und die ev. wechseln - die brechen wohl manchmal ganz gerne wegen dem Alter.
    Alles natürlich ohne Gewähr Ich hab bislang auch nur ein Getriebe überarbeitet....

    Was aber meiner Meinung nach viel wichtiger ist: Schau Dir ach mal die Laufwege des Öls an. in meinem Restaurationsbericht ins ein ganzes Kapitel der überholung gewidmet und bei mir war ein Ölkreislauf wegen einer Gießnase fast verschlossen - das würde ich aufdremeln wenn nötig...

    https://www.124fiatspider.de/forum/t...?p=326#post326

    LG
    Basso
    Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.

    Kommentar


    • #3
      Danke.
      noch 'ne Frage...
      Wurden Original SKF Lager verbaut? Auf einigen habe ich nämlich SFK "Spain" oder "Italy" eingestanzt gesehen.
      oder wurde das Ding bereits mal überholt?
      Das würde zumindest die unschöne Abdichtung erklären (viel zu viel Dichtmasse)
      Zuletzt geändert von Michael; 29.06.2022, 21:17.

      Kommentar


      • #4
        original wurde keine Dichtmasse erwendet.....

        Kommentar


        • #5
          Hat jemand eine Übersicht, welches Zahnrad welcher Gang ist?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Michael Beitrag anzeigen
            Danke.
            noch 'ne Frage...
            Wurden Original SKF Lager verbaut? Auf einigen habe ich nämlich SFK "Spain" oder "Italy" eingestanzt gesehen.
            oder wurde das Ding bereits mal überholt?
            Das würde zumindest die unschöne Abdichtung erklären (viel zu viel Dichtmasse)
            Hier kannst du alle Lager bekommen - zu Apothekenpreisen. Die Fern-Ost-Version liegt bei 210 Euro, die der Markenhersteller bei 530 Euro.
            SKF fertigt in vielen Ländern. Ich meine aktuelle kommt vieles aus Polen.

            Arnold Classic: https://shop.arnold-classic.com/fiat...en-zahnraeder/

            Kommentar

            Lädt...
            X