AnkĂŒndigung

Einklappen
Keine AnkĂŒndigung bisher.

Getriebe undicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue BeitrÀge

  • Getriebe undicht

    Moin in die Runde.
    Ich habe das Getriebe zum Kupplungswechsel rausnehmen lassen. Habe es dann gereinigt, die Simmeringe neu, frisches Öl und den Deckel neu gedichtet. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Schraube durchdreht.
    Diese habe ich mit Schraubensicherung gesichert. Leider tropft es dort nun rausđŸ˜«
    Könnte mich grĂŒn Ă€rgern 🙄
    Egal, wie gehe ich am besten vor?
    Das Loch tiefer bohren, Gewinde nachschneiden und lÀngere Schraube rein oder das 6mm Loch auf 8mm aufbohren und 8mm Gewinde rein?
    Gruß Kai
    www.fiat124spider-teile.de

  • #2
    Hallo Kai
    helicoil verwenden.
    oft ist garnicht genug Material vorhanden um eine Nummer grĂ¶ĂŸer zu wĂ€hlen
.
    gruss marco

    Kommentar


    • #3
      DarĂŒber habe ich auch schon nachgedacht!
      Scheinbar gibt es einen Durchgang zwischen Schraube und Getriebeinnenraum, sprich hier kann Öl auslaufen.
      Wird es denn mit helicoil dicht?
      Gruß Kai
      www.fiat124spider-teile.de

      Kommentar


      • #4
        ich wĂŒrde dann zusĂ€tzlich den helicoil einkleben und die schraube mit tefonband einsetzen

        das teflonband aber richtig aufdrehen
        bleibt gesund
        gruß
        holger
        spider-krefeld

        FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

        Feuer In Allen Töppen



        101.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

        am Sonntag den 03.07.2022 im Cafe del Sol in Krefeld ab 10.00 Uhr

        Kommentar


        • #5
          Die Bohrungen der 6mm Schrauben an der Ölwanne sind Sackbohrungen und nicht mit den Getriebeinnenraum verbunden.

          Die Undichtheit wird Aufgrund des fehlenden Anpressdruckes der Schraube entstehen.

          Helicoil und eventuell einen Stehbolzen einsetzen (dann besteht nicht die Gefahr das bei der nĂ€chsten Demontage sich der Helicoileinsatz herausdreht) und es muß dichten.

          LG Bernhard

          Kommentar


          • #6
            Wenn genug Fleisch und DichtflÀche da ist, nehme ich gerne M7 Schrauben. Benötigt wird 3-teiliger Gewindebohrersatz.
            Frank

            Kommentar


            • #7
              Zitat von fiatspider124 Beitrag anzeigen
              Wenn genug Fleisch und DichtflÀche da ist, nehme ich gerne M7 Schrauben. Benötigt wird 3-teiliger Gewindebohrersatz.
              Frank
              Ist halt auch immer eine Frage des Aufwands. So nen 7er Gewindebohrersatz 3-teilig fĂŒr Sacklochgewinde hat halt nicht jeder rumliegen. Genauso wie die M7-Gewindestifte und Muttern. Der Deckel muss dann auch noch aufgebohrt werden. Da sind GewindereparatureinsĂ€tze - es gibt ja auch andere Anbieter - die einfachere Lösung.

              Wie von Bernhard schon erwĂ€hnt, auf jeden Fall Gewindestifte verwenden und keine Schrauben. Muttern nicht zu fest anziehen und Dichtmasse verwenden. In diesem Zusammenhang ist auch die Verwendung einer grĂ¶ĂŸeren Getriebeölwanne ĂŒberlegenswert. Die haben auch eine genauere DichtflĂ€che wie die alten verzogenen Blechdeckel.

              Ist denn sicher, dass das Öl am Deckel rauskommt? Das nimmt manchmal merkwĂŒrdige Wege.
              Zuletzt geÀndert von Dietmar; 29.05.2022, 22:13.
              GrĂŒĂŸe
              Dietmar

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mir einen Satz heli-coil bei Amazon bestellt.
                Nochmal alle Schrauben kontrolliert (waren teilweise viel zu locker) und zwei Gewinde neu geschnitten.
                Jetzt hoffe ich, dass es dicht ist.
                Der Unterboden ist nÀmlich richtig schön trocken und sauber.
                Da ich den Wagen immer noch nicht zulassen konnte, kann ich leider noch nicht auf Dichtheit nach Belastung testen.
                Aber ich bin guter Dinge, dass dies in zwei - drei Wochen der Fall sein wird
                www.fiat124spider-teile.de

                Kommentar

                LĂ€dt...
                X