Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ölwechsel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ölwechsel

    Hallo an alle,

    ich brauch bitte Hilfe bei meinen Erinnerungen zum Thema Ölwechsel.
    Irgendwann habe ich hier im Forum gelesen, dass man vor dem Ölwechsel ein bisschen etwas ins Öl geben kann um Dreck etc. zu lösen und dadurch den Motor sauberer zu bekommen (kann das Diesel gewesen sein?). Leider habe ich nicht mehr im Kopf was und ganz wichtig auch wie das damals beschrieben wurde und mit der Suchfunktion habe ich es nicht gefunden.

    Auch möchte ich diesmal das Thema "Dibutylmaleinat" einmal Testen in der Hoffnung, dass er dadurch vlt etwas weniger schwitzt. (es ist glaube ich wirklich nicht schlimm aktuelle, aber etwas weniger könnte es schon sein.)

    wenn ihr mir da auf die Sprünge helfen könntet wäre das super!
    Danke und viele Grüße,
    Niko

  • #2
    Hallo Niko,

    einen guten Start in das Thema gibt es hier:

    https://www.124fiatspider.de/forum/t...oröle-im-test

    Viele Grüße

    Jan

    Kommentar


    • #3
      Hallo Jan,

      ja! den Tread kenne ich und finde ihn super! (da habe ich auch das Thema "Dibutylmaleinat her
      Nur zu dem "Durchspülen" vor dem Ölwechsel habe ich leider nichts mehr gefunden.

      Danke und Grüße,
      Niko

      Kommentar


      • janwemmel
        janwemmel kommentierte
        Kommentar bearbeiten
        OK. Danke für das Feedback. Es gibt da "Mittelchen", um Verschmutzung aus dem Ölkreislauf zu entfernen. Google hilft da bestimmt. ggf. habe ich so etwas noch in der Garage. Ich schaue morgen mal... ;-)

    • #4
      Ich habe das https://fiatteile.de/zubehoer/zubeho...-lancia?c=2066 auf Empfehlung des Verkäufers verwendet. Wenn ich mich richtig erinnere, vor dem Ölwechsel in den warmen Motor geben, 10-15 Minuten laufen lassen und danach Ölwechsel.
      Ich hatte damals einen stark vernachlässigten AS Spider gekauft, viele Stellen am Motor abgedichtet und eine große Inspektion samt Kerzen, Unterbrecher, Zündungseinstellung, Zündkerzen, Ölwechsel, Zahnriemen, Wasserpumpe, Ventileinstellung, Vergaserüberholung usw. und eben diese Spülung gemacht. Das abgelassene Öl war schon ziemlich schwarz und stank ganz ordentlich. Keine Ahnung ob durch den Reiniger oder weil es vielleicht sehr lange nicht gewechselt wurde.
      Zuletzt geändert von jojo; 07.03.2022, 00:43.
      Pininfarina Spidereuropa 2,0 DS 1983 rot, seit 2/1984, nach 9 Monaten vom Erstbesitzer gekauft.
      Fiat 124 Spider AS 1400 1968 gelb, seit 5/2018

      Kommentar


      • #5
        ​ Das hier ist mir empfohlen worden:
        (ich habe es noch nicht ausprobiert)

        Kommentar


        • janwemmel
          janwemmel kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          oops, da ist das Bild nicht hochgeladen worden. Es ist aber das gleiche Produkt wie im Link von Jojo....

      • #6
        Danke für all euer feedback!
        Dann werde ich es auch einmal mit seriöseren additiven versuchen und nicht mit irgendwelchen "Hausfrauentricks" ;P

        Grüße, N

        [email protected]: ich befürchte da hat etwas nicht ganz geklappt?
        Zuletzt geändert von taiF; 07.03.2022, 14:19.

        Kommentar


        • #7
          Ich bin kein Freund von irgendwelchen Auditive ins Öl oder Benzin zugeben.
          Nur die Industrie profitiert davon😃
          Ist meine Meinung..😉

          Kommentar


          • #8
            Hi!
            Ja, da bin ich grundsätzlich eh auch ganz bei dir!

            Das man den Motor aber mit einem Mittel reinigen kann glaube ich schon. (wie notwendig das wirklich ist bleibt natürlich einen andere Frage)
            und das mit dem "Abdichten" ist wie gesagt einmal primär die Neugierde. der "20ger" is es mir einmal wert ;P

            Grüße,
            N

            Kommentar

            Lädt...
            X