Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kupplungspedal knackt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kupplungspedal knackt

    Hallo liebe cruiser,
    bei meinem DS1 knackt es unten am Pedal der Kupplung, verursacht durch die Feder am Pedal. Ist sicherlich einigen Von Euch bekannt.
    Wie kann man das lösen, wenn Fett u.a. Nix bringt. Wie ist die Feder(2teilig) abzubekommen in diesem Fussraumkäfig?

  • #2
    also das würde ich nur im ausgebauten zustand probieren , da sitzt richtig bums drauf

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: gggggg.jpg
Ansichten: 177
Größe: 268,0 KB
ID: 11845
    bleibt gesund
    gruß
    holger
    spider-krefeld

    FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

    Feuer In Allen Töppen



    90.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

    am Sonntag den 01.08.2021 im Cafe del Sol in Krefeld ab 10.00 Uhr

    Kommentar


    • #3
      Danke für die „Power“ Info. Ich habe die Feder dringelassen, das Problem konnte ich dann anders lösen.
      Zufallstreffer aus der Krustelkiste: Ca 12cm Gummmischlauch ca. 10mm dick, der zufällig schon aufgeschlitzt war innen durch die Feder geschoben. War aber noch zu lang....nix abschneiden, sondern weitergeführt über den 2ten Teil der Feder mit eine Art Haken, der dann am K.Gestänge eingehakt ist. Dort ist die Wurzel des Übels und in der Szene bekannt.
      Sitzt wunderbar und das Knacken ist nicht mehr spür oder hörbar. Zufälle die Begeistern.

      Kommentar


      • #4
        Hi,
        du hast nicht zufällig Bilder gemacht?

        Grüße von der Saar,

        Stefan

        Kommentar


        • #5
          Guten Morgen,
          das ist ja der Hammer, wenn das klappt. Ich würde mich auch über Bilder freuen und hoffe auf ein ruhiges Kuppeln ;-)
          Viele Grüße
          Rainer

          Kommentar


          • #6
            Gute Idee, ich versorge die Stelle mit einer Fingerspitze Fett was bei Hitze aber nicht lange hält...
            Fiat 124 Spider 1979 2000 ie
            Abarth 124 2016

            Stammtisch Stammtisch Stuttgart 9.7.2021 Hola Mexicana Böblingen
            Herbsttreffen Wermelskirchen, Bergisches Land, 9.9.-12.9.2021

            Kommentar


            • #7
              Hallo da draussen,
              freu mich über euer Interesse an meiner Lösung. ( Funktioniert wirklich z.Zt. Perfekt)
              Leider kann ich nur schwierig hintenrum fotografieren, aber es zeigt:
              Gummischlauch ca. 10mm( ist kein Rest mehr vorhanden, deshalb geschätzt) der zu einem anderen Zweck von mir einseitig durchsgeschlitzt wurde.
              Ich wollte ihn erst über die Feder ziehen was aber nicht ging da zu geringer Durchmesser.
              Dann habe ich Ihn von der Pedalseite in die Feder eingebracht und da er noch etwas 5 -6 cm länger war, dann noch so weit wie möglich in Richtung hinterem Haken geschoben, was wegen der Schlitzung bestens funktionierte.
              Dann noch eine Sicherung drauf, Probefahrt und breites GRINSEN. So ist es bis heute nach 5 Fahrten nicht mehr spürbar.

              Was mich derzeit beschäftigt ist der Geruch von „verdampfendem Getriebeöl“. Der Innenraum am Schalttunnel wird ja schnell sehr warm, was wohl auch normal sein soll. Nur der Geruch den ich vernehme ist echt unangenehm. Kein Benzingeruch und kein verbrennendes Öl vom Krümmer oder was es noch so gibt.
              Ich vermute das das anhaftende Öl am Tunnel das verursacht.
              Was wisst Ihr dazu?

              Kommentar


              • #8
                Schlauch war ca. 12 cm lang, einfach mal probieren. Und bitte vorher den body fit machen, Sitz ausbauen, ihr wisst schon und dann die Maikäfernummer.......

                Kommentar

                Lädt...
                X