Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Michael Timmermeister

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Michael Timmermeister

    Hallo in die Runde,
    bei meiner Restauration geht es voran. Kotflügel hinten links hat einen kleinen Zinnspachtelüberzug bekommen. Jetzt wollte ich die Tankklappe wieder einpassen und siehe da, ich stehe vor einem Rätsel.
    Ich bekomme auch die Klappe an meinem zweiten Spider nicht ausgebaut.
    Kann mir jemand einen Rat oder Tipp geben wie ich das anstellen muss?


    Gruß an alle und bleibt Gesund
    Michael

  • #2
    so sieht es normalerweise aus

    die klappe ist mit zwei muttern befestigt

    sonst stell mal ein foto hier ein

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DSC_9356.jpg
Ansichten: 221
Größe: 140,1 KB
ID: 18397
    bleibt gesund
    gruß
    holger
    spider-krefeld

    FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

    Feuer In Allen Töppen



    104.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

    am Sonntag den 02.10.2022 im Cafe del Sol in Krefeld ab 10.00 Uhr

    Kommentar


    • #3
      Hallo Holger, der Deckel ist ja noch einfach. Meine Frage zielt darauf wie das Scharnier am Fahrzeug hält.
      Fotografieren lässt sich das nicht so einfach. Ich probiere es gleich aber und schicke dir was wenn ich ein Bild habe.

      Vielen Dank erstmal für deine Antwort
      Gruß Michael

      Kommentar


      • #4
        Hallo,
        ich habe mich heute nochmal mit der Tankklappe beschäftigt (mit Stirnlampe und Zahnarztspiegel) und siehe da, das Problem ist gelöst. Da wird eine Spange mit einer Blechschraube gehalten. Von dieser Spange werden zwei Stifte gehalten die das Tankklappenscharnier in dem durchgehendem Loch halten.
        Das wird noch ein Spaß diese Bolzen wieder einzusetzen.
        Ich frage mich wie das wohl früher am Band gemacht wurde. Ich habe jetzt in jedem Bolzen ein 1mm Loch gebohrt wo ich dann versuchen möchte die Bolzen mit einer dünnen Schnur in die Führung zu ziehen.

        Gruß und bleit Gesund
        Michael

        Kommentar


        • #5
          Ich denke früher wurde alles zusammen ( also tanklappenmulde und Scharnier eingeschweißt.
          schade ich habs zu spät gesehen - ich habe es auch alles neu machen müssen - die Montage ging ganz leicht eigentlich - ich hatte mich schon auf wahnsinns Fummelei eingestellt es war aber nach 10 min erledigt…


          lg basso
          Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.

          Kommentar


          • #6
            Zusammenbau hat dann doch ganz gut geklappt. Mit einen dünnen Drähtchen konnte ich den Bolzen (Kotflügelseitig) einsetzen. Dann Scharnier einhängen und den zweiten Bolzen mit einer Spitzzange einsetzen. Danach die Feder einhängen und den Deckel anschrauben und justieren.
            Dank an alle
            Michael

            Kommentar

            Lädt...
            X