Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lederüberzug Amaturenbrett

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lederüberzug Amaturenbrett

    Hallo Spiderfreunde,

    Am Amaturenbrett meines Spiders ist die Oberfläche etwas abgeplatzt, was nicht so schön aussieht. Risse hat es aber keine. Nun habe ich bei Ebay Lederüberzüge für das Amaturenbrett gesehen. Hat da jemand Erfahrung damit, ob die was taugen und ob das schwierig ist, diese aufzubringen? Damit würde ich mein Amaturenbrett gerne retten. Oder sind diese Überzüge nur für die Amaturenbretter, die roh zu kaufen sind?
    Kann es da mit dem H- Kennzeichen Schwierigkeiten geben, da es das Spider Amaturenbrett original wohl nicht mit Leder gab.
    Hier mal der Link:
    Würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

    Gruß Christoph
    Entdecken Sie SCHWARZ NAHT ARMATURENBRETT LEDER ABDECKUNG FÜR FIAT 124 SPIDER CLASSIC in der großen Auswahl bei eBay. Kostenlose Lieferung für viele Artikel!

  • #2
    das ist ein überzug auch für deins , wichtig ist die vorbereitung deines damit sich risse und sonstige unebenheiten nicht durchdrücken

    auch ist die reinigung wichtig damit der kleber später gut hält

    der kleber sollte eine hohe temperatur aushalten können , zb. welcher von patex oder guter sattler-kleber
    bleibt gesund
    gruß
    holger
    spider-krefeld

    FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

    Feuer In Allen Töppen



    103.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

    am Sonntag den 04.09.2022 im Cafe del Sol in Krefeld ab 10.00 Uhr

    Kommentar


    • #3
      Mit dem H gibt es keine Probleme. Bei der 50th Anniversary Edition war Mittelkonsole und Unterseite Armaturenbrett z. Bsp. auch bezogen.
      Fiat 124 Spider 1979 2000 ie
      Abarth 124 2016

      Stammtisch Stammtisch 12.8.22 Heslacher Waldheim (jeden 2. Freitag im Monat)
      Ausfahrt 14.8.2022
      Treffen 26.-28.8.2022 Wolfsburg

      Kommentar


      • #4
        Hallo ihr beiden,

        vielen Dank für eure schnelle Rückmeldungen, dass hat mir weitergeholfen. Habt ihr denn einen Tipp, womit man die Unebenheiten ausbessern kann?

        Grüße

        Christoph

        Kommentar


        • #5
          Ich habe Sikaflex schwarz genommen.

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            das klingt interessant, habe mal nachgesehen, dass Sikaflex gibt es in verschiedenen Ausführungen. Es steht immer eine Nummer dahinter. Welches hast du denn verwendet? War das nur zum Ausbessern der Unebenheiten, oder hast du das Leder damit auch verklebt?

            Viele Grüße

            Christoph

            Kommentar


            • #7
              Für Risse und zum Glätten.
              Ich kaufe es bei Bauhaus in der Abteilung Nautic.
              Fürs Leder nur Satteler-Kleber.
              Am besten einen Rest, da die Dosen 750 ml bis 1000 ml hat.

              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                vielen Dank für die Info, dann schaue ich mal im Bauhaus.

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Christoph,

                  hast Du das schon ausprobiert? Ich bin auch über die Anzeige gestolpert und hätte Interesse daran. Mein Armaturenbrett hat auch Risse. Ich habe es daher schon vor vielen Jahren selbst mit Kunstleder überzogen. Leider sieht das auch nicht mehr so schön aus und an einigen Stellen löst sich der Kleber.

                  Interessant wäre zu wissen, wie gut die Passform von den Teilen ist. Wenn sich da Falten bilden und die Nähte wellen, sieht es nicht mehr so toll aus. Problematisch ist ja evtl. auch der Import aus UK.
                  Grüße
                  Dietmar

                  Kommentar


                  • #10
                    Kunstleder bleibt wie es ist. Echtes leder kann man ziehen und spannen.
                    Obwohl, wenn man es kann, geht auch Kunstleder.
                    Die Vorarbeit ist das A und O ;-)

                    Tipp. auf YouTube gibt einige Anregungen.




                    Kommentar


                    • #11
                      …am Können lag es nicht. Hat ja jetzt ca. 20 Jahre gehalten und gut ausgesehen. Als ich das damals gemacht habe, konnte man sowas auch noch ohne YouTube-Videos machen. Auch heute noch verlasse ich mich lieber auf meine eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse als irgendwelchen Selbstdarstellern hinterher zu laufen..

                      Wenn das mit dem Lederüberzug noch keiner probiert hat, muss ich da wohl selbst meinen Erfahrungshorizont erweitern und das mal testen. Im Erfolgsfall werde ich berichten.
                      Zuletzt geändert von Dietmar; 03.01.2022, 21:07.
                      Grüße
                      Dietmar

                      Kommentar


                      • #12
                        Ok, ich sehe es etwas anders.
                        Natürlich liegt es am können, das Ergebnis spielt ja eine Rolle
                        Und YouTube-Videos... war von mir nur ein Empfehlung/ Anregung.
                        Kann ja jeder machen wie er möchte...

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo ihr beiden,
                          vielen Dank für eure Beiträge, ich habe mir doch keinen Lederüberzug gekauft. Als ich die Anfrage gestartet habe, war der Lederüberzug gerade im Angebot. Als die Sache geklärt war, war der Überzug schon wieder teurer. Daher habe ich es nicht umgesetzt, ich habe noch andere Arbeiten an meinem Spider vor mir.
                          In YouTube habe ich mir auch mal was angesehen, war interessant, aber ich weiß nicht, ob einem das so viel bringt.
                          Falls noch jemand Erfahrungen damit hat, sehr gerne.
                          Viele Grüße
                          Christoph

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X