Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seilspannung des Kurbelapparat Türe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seilspannung des Kurbelapparat Türe

    Hallo Schrauber,
    vielleicht hat einer von Euch den genialen Tipp. Habe mir beim Einbau des neuen Kurbelapparat für die Türscheibe schon zweimal den Kurbelapparat verhunst, durch zu geringe Seilspannung. Trotz Verschiebung der fünften Rolle in der Mitte bekam ich keine vernünftige Seilspannung zustande.( Seil verheddert , geknickt ) Der Kurbelapparat war neu und auch 1 cm kürzer als der alte. Das Seil wurde auch nach Bildschema aufgelegt.
    BS 1 mit manueller Kurbel. Auch der Clip ( der die Seile in der Rolle führt wurde erst nach dem auflegen entfernt. Wobei nach meiner Meinung die Seilspannung wieder nachlassen würde.
    Meine Frage ist nun ? Schraube ich die Scheibe vielleicht falsch ein ? ( wird doch an die zwei senkrechten Seile wie im Bildschema zu sehen ist angeschraubt)
    Mache ich beim Seilspannen etwas falsch ?

    Beste Grüße und bleibt Gesund
    Harry

  • #2
    Hmm? Schwer zu beurteilen aufgrund Deiner Beschreibung. Habe schon mehrfach die Scheibe und die Führungen demontiert und eingestellt, aber den Kurbelapparat musste ich noch nie tauschen. Hast Du mal ohne Scheibe geprüft ob das Seil vernünftig läuft? Fensterführungen schwergängig oder falsch eingestellt? Alle Rollen leichtgängig? Scheibe an beiden Befestigungspunkten auf gleiche Höhe ausgerichtet?
    Warum tauschst Du den Kurbelapparat, gibt es noch einen unerkannten Fehler der zum Schaden des alten führte?
    Bin mir gerade nicht sicher, ob man den Kurbelapparat ohne eingebaute Scheibe endlos durchdrehen kann oder ob es zwei Endpunkte gibt. Falls dies der Fall ist, musst Du schauen, dass die Scheibe im richtigen Verstellbereich des Seils montiert ist.
    Es gibt sicher viele Gründe, ich würde versuchen den Mechanismus während der Drehung der Fensterkurbel genau zu beobachten um zu sehen wo der Fehler auftritt.
    Pininfarina Spidereuropa 2,0 DS 1983 rot, seit 2/1984, nach 9 Monaten vom Erstbesitzer gekauft.
    Fiat 124 Spider AS 1400 1968 gelb, seit 5/2018

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      nur eine kurze Idee: Bei ähnlichen mechanischen Problemen habe ich die Mechanik auf einem Brett nachgebaut, um den Fehler besser analysieren zu können.

      Viel Glück bei der Fehlersuche!

      Jan

      Kommentar


      • #4
        Hallo Jungs,

        Danke erstmal für die guten Hinweise.

        Werde dann esrtmal ohne Scheibe das Ganze rotieren lassen und vernünftig einstellen.

        Wo ich aber noch ein Problem sehe, ist die zu geringe Seilspannung meiner Meinung.Nach Öffnung des Clip am Kurbelapparat.

        Wie stramm sollte die Seilspannung etwa sein ?

        Gruß
        Harry

        Kommentar


        • #5
          Montageanleitung aus dem Werkstatthandbuch.
          Angehängte Dateien
          Pininfarina Spidereuropa 2,0 DS 1983 rot, seit 2/1984, nach 9 Monaten vom Erstbesitzer gekauft.
          Fiat 124 Spider AS 1400 1968 gelb, seit 5/2018

          Kommentar


          • #6
            Hallo JOJO,

            genau das ist dass Problem. Auf dieser Abbildung sieht es so aus, als wenn das obere Seil vom Kurbelapp. nach oben geführt wird.
            Ich habe jetzt auf meinen alten Bildern erkannt , das dass obere Seil nach unten geführt wird .
            Werde dies jetzt mal umsetzen und hoffe das die Seilspannung dadurch auch wieder etwas strammer wird.
            Danke
            Gruß
            Harry

            Kommentar


            • #7
              Vielleicht ist rechts und links beim Kurbelapparat vertauscht.
              Pininfarina Spidereuropa 2,0 DS 1983 rot, seit 2/1984, nach 9 Monaten vom Erstbesitzer gekauft.
              Fiat 124 Spider AS 1400 1968 gelb, seit 5/2018

              Kommentar


              • #8
                Gibt es li und re beim Kurbelapparat ?

                Bei Holtmann wird nicht drauf hingewiesen.

                Kommentar


                • #9
                  Keine Ahnung ob es R/L gibt, war nur so eine Idee. Zumindest auf dem Bild sieht es so aus, als ob der Abgang des Seiles unterschiedlich ist. Einmal oberhalb der Lasche für die Befestigung der Rolle und einmal unterhalb. Auf die Angaben in den Online Shops der Händler würde ich mich nicht verlassen.
                  Pininfarina Spidereuropa 2,0 DS 1983 rot, seit 2/1984, nach 9 Monaten vom Erstbesitzer gekauft.
                  Fiat 124 Spider AS 1400 1968 gelb, seit 5/2018

                  Kommentar


                  • #10
                    hallo zusammen,
                    darf ich da mal kurz dazwischenfragen? Ich hab diese Seilzugmechanik noch nie live gesehen. Wird die Scheibe da irgendwie an den beiden senkrechten Seilen befestigt oder wie funktioniert das. Ich steh da irgendwie auf dem Schlauch.

                    Gruss Michael

                    Kommentar


                    • #11
                      Genau, die beiden senkrechten Seile laufen parallel auf und ab. Im unteren Bereich der Scheibe wird sie an den Seilen befestigt zusammen mit Winkeln, die den Weg nach oben am oberen Anschlag in der Tür begrenzen. Im Bild von Post #1 kann man die Befestigungen und Winkel sehen.
                      Zuletzt geändert von jojo; 03.02.2021, 15:42.
                      Pininfarina Spidereuropa 2,0 DS 1983 rot, seit 2/1984, nach 9 Monaten vom Erstbesitzer gekauft.
                      Fiat 124 Spider AS 1400 1968 gelb, seit 5/2018

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Spiderman Beitrag anzeigen
                        Gibt es li und re beim Kurbelapparat ?

                        Bei Holtmann wird nicht drauf hingewiesen.
                        wenn mein englisch mich nicht irrt , steht dort für beide seiten verwendbar


                        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: fetch?id=10690&type=thumb.png
Ansichten: 113
Größe: 15,5 KB
ID: 10702
                        bleibt gesund
                        gruß
                        holger
                        spider-krefeld

                        FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

                        Feuer In Allen Töppen



                        93.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

                        am Sonntag den 07.11.2021 im Cafe del Sol in Krefeld ab 10.00 Uhr

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von jojo Beitrag anzeigen
                          .......... Bin mir gerade nicht sicher, ob man den Kurbelapparat ohne eingebaute Scheibe endlos durchdrehen kann oder ob es zwei Endpunkte gibt. Falls dies der Fall ist, musst Du schauen, dass die Scheibe im richtigen Verstellbereich des Seils montiert ist. .............
                          Ich glaube hier liegt das Problem. Das Seil wird spiralförmig auf eine Rolle auf- und gleichzeitig abgewickelt. Je nach Durchmesser der Rolle ( 5-10 cm) reichen für die max 30cm Scheibenbewegung 1 - 2 Umdrehungen der Rolle. Das Seil wandert dabei auf der Spirale der Rolle um 1 -2 Rillen nach rechts oder links, kann aber keinesfalls unendlich weitergedreht werden, weil die Spirale irgendwann am Außenrand der Rolle endet.



                          Das bedeutet wiederum, man muß für den Montagepunkt der Scheibe am Seil auf den möglichen Bewegungsbereich des Seils achten, ansonsten lässt sich das Seil zu weit drehen und Seil und Rolle werden wahrscheinlich beschädigt, zumal die Kurbel ja mit einer Untersetzung antreibt und die ausgeübte Kraft recht hoch ist. Wenn die Scheibe aber mit seinen Anschlägen oben und unten richtig montiert ist ,wird verhindert, daß man das Seil zu weit, also bis an die Endpunkte oder darüber hinaus, drehen kann.

                          Ist schwer zu beschreiben, ich hoffe es ist verständlich, zur Verdeutlichung noch ein Bild.

                          Angehängte Dateien
                          Zuletzt geändert von jojo; 03.02.2021, 23:31.
                          Pininfarina Spidereuropa 2,0 DS 1983 rot, seit 2/1984, nach 9 Monaten vom Erstbesitzer gekauft.
                          Fiat 124 Spider AS 1400 1968 gelb, seit 5/2018

                          Kommentar


                          • #14
                            hallo jojo,
                            danke für die Erklärung.

                            Gruss Michael

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo nochmal,

                              so, konnte den Fehler nun ausmachen. Da ich ja auch eine zu geringe Seilspannung hatte , die ich mir nicht erklären konnte, habe ich auf meinen gemachten Bilder denn Fehler entdeckt.
                              Auf der schematischen Darstellung sieht es so aus , als wenn das obere Seil des Kurbelapp. nach oben in die erste Rolle geführt wird.
                              Es ist genau umgekehrt. Das obere geht nach unten und das untere nach oben. Danach gab es wieder genug Seilspannung und der Kurbelapp. funktionierte einwandfrei.

                              Gruß
                              Harry

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X