Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

E-Fensterheber und Ihre Probleme ( origninal ) ...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • E-Fensterheber und Ihre Probleme ( origninal ) ...

    oder die Frage: Warum gehen die Dinger immer kaputt.

    Und wenn nicht die, dann die oberen Scheibenabschlüsse vorn.



    Die originalen elekrtischen Fensterheber sind gelinde gesagt sehr rudimentär gestaltet.

    In dem Motor, der die Scheibe auf und abbewegt ist ein Bimetal verbaut, dieses dient in der Regel dazu, den Motor vor Überlast zu schützen.


    Beim Spider kam ein Ingenieur auf eine "elegante Idee", diesen "Schalter" als Endschalter zu missbrauchen.

    Das ist der Grund, warum bei den meisten Spidern irgendwann oben die Gummitülle ( welche als abschluss nach oben dient) abreisst.

    Es passiert so:
    Der Schalter für den Fensterheber wird gedrückt, die Scheibe fährt hoch.
    Hält man den Knopf weiter gedrückt, dann drückt der Motor mit voller Kradt gegen den oberen Abschluss.
    Der Motor kann nicht mehr weiterdrehen und überhitzt.
    Bevor der Motor durchbrennt, geht der Wärmeschalter ( das Bi-Metal ) auf und der Kontakt ist unterbrochen.

    Anbei ein ( sorry das Bild stammt aus der Festplatte, die ich für teueres Geld wieder hab herstellen lassen und ist leider nicht mehr ganz da...) Bild von der
    Motorkohleträgerplatte aus dem Fensterhebermotor, in Blau (1) der Bimetallschalter.




    Dies könnte man hervorragend unterbinden, indem man das Abschalten einem Modul überlässt.

    Es gibt im Zubehörhandel "Fensterhebermodul mit Antippfunktion"

    Wichtig ist, das diese über ein elektronischen Einklemmschutz verfügen.
    Dieser ist in der Regel IC gesteuert und schlatet wesentlich schneller ab als das Bimetall.

    Das Ergebnis: Die Abschlusskappe für Fensterführungsgummi oben
    reisst nicht mehr ab und der Motor wird geschont.

    LG
    Basso

    Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.
Lädt...
X