Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lüftermotor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lüftermotor

    Ich möchte meinen sehr lauten Lüftermotor ersetzen - hat jemand einen Tipp? Kann man nur einen Universal-Motor tauschen? Oder ist ein komplett neuer Universal-Lüfter mit moderneren Schaufeln empfehlenswert, wenn ja welche Größe? Die Dinger gibts ja für ca. 25€ in 9, 10,12,14", 80W. Oder sollte man den alten aufarbeiten?
    ---
    DS 1983

  • #2
    Hallo grundi,

    ich habe meinen Lüfter aufgearbeitet. Das ist wirklich kein Hexenwerk und sieht danach klasse aus.

    Die Frage ist aber auch, warum ist der Lüfter zu laut? Sind die Lüfterflügel oder die Motorlager beschädigt?

    VG

    Jan

    Kommentar


    • #3
      Ich denke die Lager sind hin - hattest du die gewechselt?
      ---
      DS 1983

      Kommentar


      • #4
        Hallo grundi,

        die Lager waren bei mir noch gut. Ich kann mir gut vorstellen, dass das Standardlager sind.

        es ist bestimmt mehr Arbeit einen Universallüfter einzupassen, als Lager zu erneuern.

        Vielleicht kann Basso hier helfen. Er hat den Lüfter auch „renoviert“.

        Ich habe ein Bild meines Lüfters vor dem Einbau beigefügt.

        BG

        Jan

        Kommentar


        • #5
          Hi grundi,
          eigentlich ist der lüfter nicht sooo laut. Ich habe ihn ja komplett überholt und neue kugellager ( standardmass über ebay ) gekauft - die waren schon ziemlich durch. Was aber glaube ich richtig was bringt sind die Gummitüllen an der Befestigung. Die waren komplett hart. Dann vibriert es schon ganz gut und ist laut. Da würde ich mal ansetzen.
          danach probier mal den lüfter zu kippeln, dann solltest du schon merken ob die lager verschlissen sind

          lg basso
          Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.

          Kommentar


          • #6
            Gummitüllen! Guter Punkt. Auf dem Bild oben siehst Du die drei Schrauben, die den Lüfter halten, inkl. neuer Gummitüllen. Die gibt es auch bei den "üblichen Verdächtigen".

            VG

            Kommentar


            • #7
              Klingt vielversprechend - Danke!
              ---
              DS 1983

              Kommentar


              • #8
                Was mir eben noch einfiel … ich hab den metall-Ring, der um den Ventilator ist etwas nachbiegen müssen er war nicjt fanz rund. Und tu guter letzt ist am Gestänge zum kühler hin. Ein Bereich, wo das Gestänge den Kühler berührt, da kommt ein Gummiprofil an die Kante hin, damit nichts klackert So mehr fällt mir wirklich nicht mehr ein
                Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.

                Kommentar


                • #9
                  Also ich habe jetzt brav das eine Kugellager nahe Propeller nach innen ausgepresst, das ging sehr schwer und um das Loch herum waren dann leichte Bruchspuren innen am Gehäusedeckel um den Kranz, fast so, als ob da eine leichte Ringlippe abgesprengt worden wäre. jedenfalls lässt sich sowohl das alte wie das neue Lager nun sehr leicht einschieben mit der Folge dass auch im eingebauten Zustand das Lager ein wenig in der Buchse Vor und zurück wandern kann, ca. 2mm. Passt das so? Der Lüfter läuft, aber geht nicht an mit Temperatur, also scheint der Thermoswitch kaputt zu sein? Abschrauben, Flüssigkeit auffangen und oben wieder rein - oder muss man da was beachten?
                  ---
                  DS 1983

                  Kommentar


                  • #10
                    ich würde erstmal beide kabel vom schalter zusammen halten , wenn er dann läuft ist es der schalter , wenn das kühlsystem richtig entlüftet ist und der kühler unten auch heiß wird

                    wenn der lüfter nicht läuft , dann ist plus-seitig etwas nicht in ordnung bzw. die masse ist unterbrochen , den der schalter ist masse geschaltet
                    bleibt gesund
                    gruß
                    holger
                    spider-krefeld

                    FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

                    Feuer In Allen Töppen



                    93.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

                    am Sonntag den 07.11.2021 im Cafe del Sol in Krefeld ab 10.00 Uhr

                    Kommentar


                    • #11
                      Wow, mal wieder so schneller Rat, toll! Genau, beide Kabel zusammen: läuft! Also Thermoschalter. Ich versuche mal obs an der Korrosion des Steckers liegt. Falls Tausch, gibts was zu beachten? Dann läuft die Flüssigkeit raus oder ist das eine Tülle?

                      Kann jemand erklären was es mit dem Spiel des Lagers auf sich hat? Ich würde das jetzt fixieren durch ein paar Kerbschläge an der Buchse.
                      ---
                      DS 1983

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich würde schraubensicherung mittelfest nehmen - keine mechanische Einwirkung ( vermeidet ev. Verformung durch Gewalteinwirkung ) und ist wieder zu lösen…
                        Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.

                        Kommentar


                        • #13
                          stimmt, ist wohl die bessere Idee
                          ---
                          DS 1983

                          Kommentar


                          • #14
                            [QUOTE=grundi;n15290 Dann läuft die Flüssigkeit raus oder ist das eine Tülle?

                            [/QUOTE]

                            nein es ist keine tülle , es läuft raus

                            aber wenn du schnell bist , hält es sich in grenzen

                            ich mache es immer so

                            erstmal lösen , wenn es geht , da hatte ich auch schon ein paarmal pech

                            dann mit der einen hand rausdrehen und dann mit der anderen den neuen schalter schnell ansetzen und reindrehen
                            bleibt gesund
                            gruß
                            holger
                            spider-krefeld

                            FIAT 124 SPIDER KREFELD / NRW

                            Feuer In Allen Töppen



                            93.Stammtisch 124fiatspider.de/Forum/NRW

                            am Sonntag den 07.11.2021 im Cafe del Sol in Krefeld ab 10.00 Uhr

                            Kommentar


                            • #15
                              Also letztes Problem war eine völlig korrodierte Leitung am Temperaturschalter, von außen alles o.k. und fest, aber kein Durchgang mehr. Die Lüfterlagerung war wohl schon ein wenig ausgeschlagen, ich habe beide Seiten des neuen Kugellagers mit Schraubenfix mittel fixiert, läuft bestens. Also wohl lieber früher als später mal ein neues Kugellager spendieren.

                              Der neue Temperaturschalter hat 92-87 Wirkungsgrad, und greift bei mir erst bei Temperaturanzege über 110 - ist das normal? Oder sollte ich, da viel im warmen Italien unterwegs, besser einen tieferen Ansprechbereich wählen (welchen)?
                              ---
                              DS 1983

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X